Organisatorisches

Ergotherapie wird auf Ärztliche Anordnung durchgeführt. Sie benötigen daher eine Verordnung für Ergotherapie  von Ihrem Haus- oder Facharzt (bei Kindern vom Kinderfacharzt)Ab Januar 2021 verordnen auch psychologische Psychotherapeut*innen Ergotherapie..
Sollten Sie eine Teilkostenrückerstattung durch Ihre private  Krankenkasse wünschen, so lassen Sie die Verordnung am besten vor Therapiebeginn bewilligen.

Für die Beratung von Gesunden (d.h. es liegt keine medizinische Diagnose vor) ist keine Ärztliche Verordnung notwendig.

Wir  führen Einzel- und Gruppentherapie sowie Hausbesuche durch.

Die ärztliche Verordnung entscheidet über das eingesetzte ergotherapeutische Heilmittel :

motorisch - funktionelle Behandlung
sensomotorisch - perzeptive Behandlung
Hirnleistungstraining
psychisch - funktionelle Behandlung.

 

Banner35

 

banneruebername